Themenpunkt 1: Input Management

An 5 Themenpunkten können Besucher des diesjährigen ECM-Tages mit Spezialisten über ihre Herausforderung im Unternehmen „fachsimpeln“. Am Themenpunkt 1 wird über das Thema Input Management diskutiert.

Kommen Sie am ECM-Tag auf den Punkt.

Input Management ist heute eines der wichtigsten Instrumente, um Prozesse spürbar effizienter und wirtschaftlicher zu gestalten. Ausgereifte Lösungen bieten umfassende Möglichkeiten auch für vergleichweise neue Kanäle des Inputs wie E-Mail oder mehr und mehr auch soziale Medien.

Wie sehr das Thema Input Management in Unternehmen an Bedeutung gewonnen hat zeigen die Round Tables

  • Trends und Entwicklungen im Input Management anhand konkreter Praxisbeispiele – Christian Bokelmann, Insiders Technologies,
  • Crowdsourcing in der Praxis – Chancen und Potentiale – Dr. Torsten Zytowski, EnBW und Egbert Fischer, Top Image Systems und
  • Input Management 2.0 – Proaktive Kundenkommunikation über alle Kanäle in Echtzeit – Peter Zurflueh, Kodak alaris.
Thema 1 Input Management

ECM Tag 2014
Themenpunkt 1: Input Management

In den Round Tables haben Sie die Möglichkeit in exklusiver Runde mehr zum aktuellen Stand im Input Management zu erfahren und einen Ausblick auf vielversprechende und effiziente Entwicklungen zu erhalten. Tauschen Sie sich mit anderen Anwendern über die jeweiligen Erfahrungen und Herangehensweisen aus. Nutzen Sie die Gelegenheit auch Ihre Situation aus neuen Perspektiven kennen zu lernen.

Außerdem erwartet Sie ein interessanter Mix aus themenübergreifenden KeyNotes von erfahrenen Referenten:

  • Den aktuellen Trends und Technologien mit Wissen, Innovation und Veränderungen begegnen – Hans-Joachim Köppen, IBM
  • DER EIM Effekt – Wie Unternehmen Informationsmanagement als strategischen Erfolgsfaktor nutzen – Werner Rieche, OpenText
  • Das Ende aller Kundenerlebnisse oder Beginn einer neuen Leidenschaft – Gunnar Klauberg, Adobe Systems

Mehr zur Agenda finden Sie unter ecm-tage.com.

Neben typischen Prozessen, wie der Rechnungseingangsbearbeitung, freuen sich die Experten am Themenpunkt über Ihre Fragen zu erweiterten Problemstellungen und zeigen erste Wege auf, wie man sich mit Fragen diesem Bereich sinnvoll nähert. Gespannt dürfen Sie außerdem auf Diskussionen rund um den ROI sein, denn Input Management rechnet sich sehr überzeugend. So wie Ihr Besuch beim ECM-Tag 2014.

 

Über den Autor

Guido Schmitzist Mitbegründer und Vorstandsmitglied der Pentadoc.
Als Berater betreut Guido Schmitz Unternehmen in Prozessen der Strategieentwicklung im Bereich Informationslogistik, führt und moderiert Workshops zum Anforderungsdesign und zur Prozessoptimierung. Guido Schmitz ist ein gefragter Keynotespeaker auf Strategietagungen und Kongressen. 2008 gründete Guido Schmitz den Bereich Pentadoc Radar und schloss damit die Informationslücke der großen Research-Häuser im breiten Spektrum der Informationslogistik und Digitalisierung.

Beratungsschwerpunkte
  • OCR / ICR Systeme
  • Posteingangsmanagement
  • Archivierungssysteme
  • Dokumentenmanagement-Systeme
  • Enterprise Content Management
  • Architekturdesign für ECM-Systeme
  • Strategiestudien
  • IST-/ Soll-Analysen
  • Projektmanagement
  • Krisenmanagement
Beratungspraxis
  • Evaluierung von Produkten für OCR/ICR, Archiv, Workflow und ECM
  • Ist- und Bedarfs-Analyse
  • Migrationskonzepte Archiv/DMS
  • Projektmanagement
  • Krisenmanagement
Profile

Hinterlassen Sie eine Nachricht